WordPress 4.0 Beta 2

Alle neuen Änderungen auf einen Blick

Nach der ersten Beta-Version wurde nun auch die zweite Beta der neuer WordPress-Version 4.0 veröffentlicht, in der weitere Änderungen vorgenommen wurden. WordPress 4.0 befindet sich noch weiterhin aktiv in der Entwicklung, daher wird immer noch vom Produktiv-Einsatz der neuen version abgeraten.

Die in der zweiten Beta vorgenommenen Änderungen sind im Detail:

  • Weitere Verbesserungen der Nutzererfahrung mit der Plugin-Installation sowie bei der Mediathek.
  • Der TinyMCE-Editor wurde auf die neuste Version aktualisiert, die nun eine bessere Einrückung von Listen, sowie eine bessere Wiederherstellung der Farbauswahl unterstützt.
  • Cookies werden nun intern an eine Session gebunden.
  • Sowie fast 170 Bugfixes.

Falls weitere Bugs in der neuen Version gefunden werden, so können diese im entsprechenden Forum gemeldet werden. WordPress 4.0 Beta 2 kann hier zum austesten kostenlos heruntergeladen werden, das finale WordPress 4.0 erscheint dann voraussichtlich 27. August 2014. Bis dahin werde ich euch über weitere Updates zu WordPress 4.0 auf den laufenden halten.

Es gibt 18 Kommentare gehe zum kommentieren

Manuel (Website) schreibt am

Ich danke Ihnen für den tollen Artikel. WordPress ist einfach immer zuverlässig. Funktioniert einwandfrei und ich habe mich auch bisher gut darin eingearbeitet.
Beste Grüße,
Jan

Antworten »
Arifukaz schreibt am

how to dose liquid clomid pct where to buy clomid and nolvadex uk what happens when you take clomid too early Mypetimit

Antworten »
Anmubunh schreibt am

vzv clomid 50 mg dose clomid for sale usa conceived triplets on clomid

Antworten »
Marina Meiss (Website) schreibt am

Abgesehen von einigen kleinen Zusatzeinstellungen konnte ich keine große Veränderung feststellen. Ich nutze das Word Press für meine Website und bin weiterhin sehr zufrieden damit. Für eine ,,Antitechnikerin´´ wie mich ist es ein prima Produkt.

Antworten »
Jan (Website) schreibt am

Vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Die neue Version ist auf jeden Fall viel bugfreier.
Mit besten Grüßen,
Jan

Antworten »
Günther (Website) schreibt am

Ich arbeite auch schon lange mit WordPress. Es ist einfach unkompliziert und man kann sich vieles selbst aneignen. Vielen Dank für den tollen Artikel.
Mit besten Grüßen,
Günther

Antworten »
Bernd (Website) schreibt am

Vielen Dank für den interessanten Beitrag. Es ist immer wichtig, dass man WordPress aktuell hält. Das ist auf jeden Fall auch eine Sicherheitsfrage.

Antworten »
Peter (Website) schreibt am

Bin wirklich zufrieden mit WordPress. Finde auch gut, dass immer wieder neue Updates eingespielt werden Zwecks Sicherheit etc.

Antworten »
Franz (Website) schreibt am

Ich habe auch Probleme mit meiner WordPress Seite. Den Slider habe ich eingestellt bekommen. Als Schlüsseldienst benötigt man nicht viele Funktionen, aber die Hilfebedürftigen, die auf meine Webseite stoßen sollten direkt meine Telefonnummer sehen (bei der Suche nach meiner Seite und wenn diese auf meiner Seite sind). Eigentlich läuft alles auf einen Telefonkontakt hinaus, weil auf unseren Seiten muss man nicht viel können. Bei uns geht es um Schnelligkeit und eine gute Erreichbarkeit sollte man haben. Wenn jemand eine Idee hat wie ich Telefonnummern besser darstellen kann, einfach kommentieren.

Danke und Gruß

Antworten »
Marlene (Website) schreibt am

Für mich als Laien ist es echt eine Qual, wenn ich gerade meine Website einigermaßen eingerichtet habe und dann der Code völlig zerschossen wird. Es ist zwar gut, dass die Funktionsumfang wächst, aber man sollte etwas Rücksicht auf die nehmen, die sich noch nicht so gut auskennen und viel Arbeit in eine Website investieren müssen.

Antworten »
    Momo (Website) schreibt am

    Geb ich dir voll und ganz recht.. viele Betroffene schaffen es nicht, neben dem eigentlichen Job, auch noch die Gestaltung der Webseite zu übernehmen. Aber ich denke bei dem Support von WordPress findest du viele nette Ansprechpartner, die dir weiterhelfen können.

    Gruß

    Antworten »
Jens (Website) schreibt am

Ich habe seit diesem Update einige Probleme mit den Plugins. Weiß jemand woran das liegen könnte?

Antworten »
Jens (Website) schreibt am

Ich bin im Grunde sehr zufrieden mit der neuen Beta. Ich arbeite schon sehr lange mit WordPress und im Gegensatz zu anderen Programmen war bisher jede neue Version ein Schritt nach vorne.
Mit besten Grüßen,
Jens

Antworten »
Anita (Website) schreibt am

Mir gefallen die Änderungen von WordPress 4.0. Kann eigentlich nichts schlechtes feststellen. Mittlerweile gibts natürlich schon mehrere neuere Versionen, die aber auch alle super sind wie ich finde. WordPress macht echt gute Arbeit.

Antworten »
Pamela (Website) schreibt am

Hallo.

Vielen Dank für diesen ausführlichen und informativen Beitrag. Fasst alles super auf den Punkt zusammen und ist gut zu verstehen.

Gruß,
Pamela

Antworten »
Profilbild von WordPlus.de
WordPlus.de (Website) schreibt am

Nach der Beta 2 wurden hauptsächlich Bugs behoben und andere Kleinigkeiten geändert, wirkliche Neuheiten zum finalen Release gibt es nicht zu berichten.

Dafür steht aber schon wieder die erste Beta der neuen Version 4.1 zur Verfügung, in der wieder größere Neuerungen zu finden sind. Besonders das neue Standard-Theme namens Twenty Fifteen sei hier zu erwähnen, worüber ich sicherlich auch noch einen Artikel verfassen werde.

Antworten »
KChristoph (Website) schreibt am

Ich habe gerade die Beta 4 unter der gleichen Adresse gesichtet.
Viel Spaß beim Testen !

Antworten »
KChristoph (Website) schreibt am

… und schon ist die Beta 3 erschienen:
http://wordpress.org/download/release-archive/

Antworten »

Hinterlasse eine Antwort!




Blogroll · Kontakt · Impressum